Herzlich willkommen...

... auf den Seiten des SPD-Ortsvereins Freiburg Ost.


Für eine neue Sozialdemokratie

Wie kann eine zunftsweisende linke Politik aussehen? Dieser Frage geht die bekannte hessische SPD-Politikerin Andrea Ypsilanti in ihrer Streitschrift „Und morgen regieren wir uns selbst“ nach. Ihre Ideen zur Zukunft der politischen Linken und der SPD stellte sie auf Einladung des SPD-Ortsvereins Freiburg Ost am 15.11.2018 im Bürgersaal Littenweiler im Rahmen einer Lesung vor. Ihre Kernthese lautet, dass ein Aufbruch nicht von den Parteien zu erwarten ist, sondern aus der Gesellschaft heraus entstehen muss.

mehr lesen

Plädoyer für eine zukunftsweisende linke Politik

Lesung mit anschließender Diskussion mit Andrea Ypsilanti am 15. November, 19 Uhr, im Bürgersaal Littenweiler

 

Mitten in der aktuellen Diskussion um eine Erneuerung unserer Partei meldet sich Andrea Ypsilanti mit einem starken Plädoyer für eine zukunftsweisende linke Politik. Sie analysiert die Krise der europäischen Sozialdemokratie und demokratischen Linken, fordert die Demokratisierung der inneren Strukturen und entwickelt Ideen, wie die gesellschaftliche Linke zusammenfinden kann, um der neoliberalen Politik einen ernsthaften sozial-ökologischen Umbau entgegenzusetzen.

 

Wir freuen uns sehr, dass Andrea Ypsilanti zu uns nach Freiburg kommt um uns die Ideen ihrer Streitschrift „Und morgen regieren wir uns selbst“ (erschienen im Westend-Verlag, Frankfurt) vorzustellen und mit uns zu diskutieren.

mehr lesen

Profilverlust ist nicht gleich Inhaltslosigkeit

„Ein Zahnarzt würde sagen: Der Nerv lebt noch.“ Das war das Fazit von Prof. Eith in seinem Vortrag „Veränderung des politischen Wettbewerbs. Chancen und Risiken der SPD“.

Zu Beginn seines Vortrages hatte Prof. Dr. Ulrich Eith noch darüber nachgedacht, ob nicht ein Psychologe geeigneter wäre, um die angeschlagenen Genossen wieder aufzurichten. Im Verlauf wurde er jedoch gewissermaßen zum Zahnarzt. Denn den einen oder anderen Zahn muss Eith nicht nur der Sozialdemokratie, sondern beiden traditionellen Volksparteien ziehen.

mehr lesen

Machbarkeitsstudie für das Lyceé Turenne beschlossen

Die SPD Freiburg freut sich über den Beschluss des Gemeinderates, eine Machbarkeitsstudie für das Lyceé Turenne durchzuführen.

 

Schon lange hat sich die SPD Freiburg für die Sanierung des Lycée Turenne eingesetzt. Nun sind wir endlich einen Schritt weitergekommen.

mehr lesen

Neuer SPD-Ortsverein Freiburg Ost: Erste gemeinsame Jahreshauptversammlung

Der neue Ortsvereinsvorstand
Der neue Ortsvereinsvorstand

Die SPD im Freiburger Osten hat sich neu aufgestellt. Zum 1.7.2018 wurden der bisherige Ortsverein Freiburg Ost und der Ortsverein Freiburg Kappel zum neuen Ortsverein Freiburg Ost (Waldsee-Littenweiler-Kappel-Ebnet) zusammengelegt. Bei der ersten gemeinsamen Jahreshauptversammlung ging es vor allem darum, einen guten Start für die zukünftige gemeinsame politische Arbeit in den östlichen Stadtteilen Freiburgs zu begründen.

mehr lesen

Beiträge zur Erneuerung der SPD

Bildquelle: Dirk Bleicker von https://www.spd.de/kampagne/
Bildquelle: Dirk Bleicker von https://www.spd.de/kampagne/

Nach der herben Schlappe bei der zurückliegenden Bundestagswahl hat sich die SPD einen Erneuerungsprozess vorgenommen. Nur wie soll dieser ablaufen, welche Perspektiven gibt es? Dieser Frage nähert sich der SPD Ortsverein Freiburg Ost in einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem SPD-Ortsverein Dreisamtal.

 

Am 16.10.2018 spricht Prof. Dr. Ulrich Eith zum Thema „Veränderungen des politischen Wettbewerbs: Chancen und Risiken der SPD“.

Die Veranstaltung stellt den Auftakt zu einer Folge von Impulsen zu dem Thema dar.

Im November folgt eine Veranstaltung mit Andrea Ypsilanti.

mehr lesen

Jahresausflug zur Landesgartenschau in Lahr

Bildquelle: Stadt Lahr, http://landesgartenschau-lahr2018.de/
Bildquelle: Stadt Lahr, http://landesgartenschau-lahr2018.de/

Zu einer Führung durch die Landesgartenschau in Lahr lädt der SPD-Ortsverein Freiburg-Ost am Sonntag, den 23. September, ein.

Der Ausflug beginnt um 8:45 Uhr und endet, nach einem Mittagessen im Riegeler Stammhaus, gegen 13:00 Uhr in Freiburg. Die Kosten für den Eintritt sind selbst zu tragen. Die Kosten der Führung übernimmt der Ortsverein.

 

Anmeldungen nimmt der SPD-Stadtrat Walter Krögner unter walter.kroegner@online.de entgegen.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Jens Papencordt (jenspapencordt@t-online.de, Tel.: 0761/2173920) gerne zur Verfügung.

Der Diesel in der Krise

Quelle: colourbox von https://www.spd.de/kampagne/
Quelle: colourbox von https://www.spd.de/kampagne/

Was ist zu tun gegen miese Luft in unseren Innenstädten?

Dieser Frage geht am 20.9.2018 eine hochkarätig besetzte Expertenrunde im Festsaal der Freiburger Gertrud-Luckner-Gewerbeschule auf den Grund.


Beginn der Diskussionsrunde ist 18:30 Uhr.


Der Arbeitskreis Umwelt im SPD Kreisverband Freiburg lädt alle Interessierten herzlich ein.

mehr lesen

Sportachse Ost: Zukunft für den Breitensport!

Nachdem der Gemeinderat vor den Sommerferien den Weg für den Baubeginn des SC-Stadions am Flugplatz endgültig freigemacht hat, gewinnt die Diskussion um die Nachnutzung des an den SC Freiburg verpachteten Geländes an der Schwarzwaldstraße an Fahrt.

Hinzu kommt: Der Pachtvertrag zwischen Stadt und SC läuft unabhängig von der Thematik „neues Stadion“ zum 30. Juni 2019 aus.

Die Verwaltung und der Gemeinderat müssen sich daher schon heute gut überlegen, wie es nach dem Umzug des SC weitergehen soll.

mehr lesen

SPD für kommunales Vorkaufsrecht bei Grundstücks- und Immobiliengeschäften

Quelle: colourbox von https://www.spd.de/kampagne/
Quelle: colourbox von https://www.spd.de/kampagne/

Auf ihrer letzten Mitgliederversammlung hat die Freiburger SPD mit großer Mehrheit beschlossen sich für ein städtisches Vorkaufsrecht bei allen Grundstücks- und Immobilienverkäufen einzusetzen. Um dieses Vorkaufsrecht wahrzunehmen, soll ein Fonds eingerichtet werden. Dieser Fond soll es möglich machen, unabhängig vom aktuellen Kommunalhaushalt, am Wohnungsmarkt tätig zu werden.

mehr lesen

Jahreshauptversammlung 2018

Die erste Jahreshauptversammlung des neu gebildeten Ortsvereins Freiburg-Ost (Waldsee-Littenweiler-Kappel-Ebnet) findet am 8.7.2018 statt. Nachdem der Vorstand des SPD-Kreisverbands Freiburg dem Wunsch der beiden bisherigen Ortsvereine Freiburg Ost und Freiburg Kappel  entsprochen hat und uns zum 1.7.2018 zu einem Ortsverein zusammenlegt, wird es jetzt darauf ankommen, einen guten gemeinsamen Start auf dieser Versammlung zu begründen.

Darüber hinaus wird der Kreisvorsitzende Julien Bender in seinem Impuls vor dem Hintergrund der erfolgreichen Oberbürgermeisterwahl den Blick nach vorn auf die anstehende Kommunal- und Europawahl lenken.

 

Die Jahreshauprversammlung 2018 findet statt am Samstag, den 8.7.2018 um 15 Uhr im Hotel Schwärs Löwen (Nebenszimmer), Kappler Str. 120, 79117 Freiburg.

 

Die Tagesordnung wurde bereits postalisch versandt.

Das bedingungslose Grundeinkommen – Ein Modell für die Zukunft?

Nicht zuletzt durch die aktuelle Diskussion um die Einführung eines sogenannten solidarischen Grundeinkommens ist das Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens wieder stärker ins öffentliche Bewusstsein gerückt.

 

Die Schweizer sind den Deutschen in dieser Frage einen Schritt voraus: Bereits im Jahr 2016 fand dort eine Volksabstimmung zur Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens statt. Einer der Mitinitiatoren der Abstimmung ist Daniel Häni aus Basel. Mit ihm traf sich am 24. März eine Gruppe Interessierter aus dem SPD-Ortsverein Freiburg Ost.

mehr lesen

Flohmarktsaison startet am 7.4.2018

Auf dem Parkplatz der Pädagogischen Hochschule Freiburg findet am Samstag, den 7. April, von 10 Uhr bis 15 Uhr der vom SPD-Ortsverein Freiburg Ost organisierte Flohmarkt statt. Fragen zum Markt können an flohmarkt-littenweiler@web.de gerichtet werden.

 

Hinweis für Beschicker: Es sind bereits alle Standplätze vergeben.

Für Rückfragen steht Ihnen Jens Papencordt (jenspapencordt@t-online.de, Tel.:  0761/2173920) gerne zur Verfügung.

OB-Kandidat Martin Horn unterwegs im Freiburger Osten

Am 22. April hat Freiburg die Wahl:  Entweder weitere 8 Jahre mit Dieter Salomon oder einem neuen Oberbürgermeister mit frischen Ideen und neuen Ansätzen für unsere Stadt. Die SPD Freiburg unterstützt die Kandidatur des parteiunabhängigen Martin Horn.


Martin Horns Wahlkampf führt ihn in der Woche ab dem 5. März in den Freiburger Osten. Es bieten sich in dieser Woche viele Gelegenheiten, um mit dem OB-Kandidat ins Gespräch zu kommen.


Ganz ungezwungen wird das möglich sein am Donnerstag, 8. März in der Pizzeria San Marino. Ab 20 Uhr kann jeder bei „Auf ein Bier mit Martin Horn“ seine Fragen an ihn loswerden.


Treffen kann man Martin Horn auch am Freitag, 9. März ab 10:30 Uhr auf dem Markt in Ebnet. Am Sonntag, 11. März wird er am frühen Nachmittag am BIOSK an der Schwarzwaldstraße anzutreffen sein.


Darüber hinaus wird Martin Horn in dieser Woche an vielen Türen im Freiburger Osten klingeln und sich und seine Ideen für Freiburg persönlich vorstellen.

Beginn der Flohmarktsaison auf dem Parkplatz der PH

Von April bis Oktober organisieren wir auch dieses Jahr an jedem ersten Samstag des Monats von 10 Uhr bis 15 Uhr auf dem Parkplatz der Pädagogischen Hochschule Freiburg den Littenweiler Flohmarkt.

 

Unser Organisationsteam freut sich auf zahlreiche Besucher*innen und Beschicker*innen.

 

Anmeldungen für den ersten Markt am 07. April und den Markt am 05. Mai nehmen wir ab Anfang März über unser Flohmarkt-Anmeldeformular oder unter flohmarkt-littenweiler@web.de entgegen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir vorher eingehende Anfragen ungelesen löschen müssen.

mehr lesen

Leben in der Knopfhäuslesiedlung – Tradition seit 1870

In diesem Jahr beginnen die Planungen zur Sanierung der im Herzen der Oberwiehre gelegenen Knopfhäuselesiedlung.

 

Wir möchten dies zum Anlass nehmen, einen Blick auf die Bewohnerperspektive zu werfen und haben Ralf Müller, Bewohner und ehrenamtlicher Mieterbeiratsvorsitzender der Freiburger Stadtbau GmbH, um einen Beitrag gebeten.

 

Als SPD werden wir vor allem die Mietpreise nach der Sanierungen im Auge behalten, da es uns ein Anliegen ist, dass die jetzigen Bewohner auch zukünftig in "Ihren Knopfhäusle" wohnen können.

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen, 
Ihr SPD-Ortsverein Freiburg Ost

mehr lesen

Politischer Aus- und Rückblick

Quelle: colourbox
Quelle: colourbox

Liebe Mitbürger*in,


auch wenn die Auswahl der Themen schwer fällt, möchten wir den Jahreswechsel dennoch zu einem kurzen Blick zurück und einen Ausblick auf die im kommenden Jahr anstehende Arbeit, insbesondere im Gemeinderat, nutzen.  Aus dem Jahr 2017 möchten wir drei Erfolge der SPD-Fraktion mit besonderer Bedeutung für den Freiburger Osten hervorheben.

mehr lesen

Perspektivplan ohne Perspektive: Verlängerung der Linie 1 auf unbestimmte Zeit verschoben

Große Enttäuschung löst der jüngst vorgelegte Perspektivplan 2022 - 2026 der Stadtwerke Freiburg beim SPD-Ortsverein Freiburg Ost aus. Dieser sieht u.a. einen Investitionsstopp beim Aus- und Neubau des Straßenbahnnetzes vor. Somit rückt die lange versprochene Verlängerung der Straßenbahnlinie 1 in weite Ferne.

mehr lesen

Buchvorstellung mit dem Autor am 10.12.2017: „Das Gesicht Deutschlands – Unsere Landschaften und ihre Geschichte“

Vom Trockenrasen zur Alm, vom Torfmoor zum Kiefernwald, von der Heide zur Ackerfläche: Heute zeigt sich unser Land als vielfältiges Mosaik unterschiedlichster Landschaften. Doch eines ist klar: Ohne menschliches Zutun wäre Deutschland weit überwiegend von Wald bedeckt. Denn all die Landschaften, die wir heute sehen, sind vom Menschen beeinflusst - auch wenn sie uns noch so natürlich erscheinen mögen. Bernd-Jürgen Seitz führt durch die Geschichte unserer Landschaften. Er erklärt wie diese entstanden sind und zeigt wie, wann und warum der Mensch in die Natur eingegriffen hat.

 

Wir freuen uns, dass Bernd-Jürgen Seitz im Rahmen des traditionellen Adventscafés des SPD-Ortsvereins Freiburg Ost am Sonntag, den 10. Dezember, sein neues Buch vorstellt und laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ab 15 Uhr in die Begegnungsstätte der Wohnanlage Kreuzsteinäcker (Heinrich-Heine-Straße) ein. Der Eintritt ist frei.

Generationenwechsel bei der Freiburger SPD

Julien Bender ist der neue hoffnungsvolle Bundestagskandidat der Freiburger SPD. Nach 30 Jahren als Abgeordneter tritt Gernot Erler bei der kommenden Bundestagswahl am 24. September nicht mehr an.

 

Wir haben Julien Bender zum persönlichen Gespräch getroffen und nach seinen politischen Zielen gefragt.

mehr lesen

Ausschreibung: Förderung einer Initiative im Freiburger Osten

Auch dieses Jahr möchte der SPD-Ortsverein Freiburg Ost eine Initiative aus dem Freiburger Osten mit den Standgebühren eines seiner Flohmärkte unterstützen. Wir freuen uns auf Bewerbungen aus allen Themenfeldern, wobei ein Bezug zum Freiburger Osten vorhanden sein sollte. Aussagekräftige Bewerbungen können bis zum 15. September beim Ortsvereinsvorsitzenden Jens Papencordt eingereicht werden (jenspapencordt@t-online.de).

Stadtteilspaziergang Waldsee

Trotz hochsommerlicher Temperaturen folgten knapp 20 interessierte Bürger/innen am 9. Juli der Einladung des SPD-Ortsverein Freiburg Ost und erkundeten unter der kundigen Führung des ehemaligen Bürgervereinsvorsitzenden und SPD-Stadtrats Karl-Ernst Friederich den Stadtteil Waldsee jenseits des Waldsees. Stationen waren unter anderem das Strandbad, die renaturierte Dreisam, die Kartause und das Universitätsstadion. Neben aktuellen politischen  Themen im Stadtteil wurde auch die Geschichte und Entwicklung des Stadtteils Waldsee beleuchtet.

SPD im Freiburger Osten im Aufschwung

Quelle: colourbox
Quelle: colourbox

Der SPD-Ortsverein Freiburg Ost blickt in seiner Jahreshauptversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Es konnten in den vergangenen zwölf Monaten inhaltliche Impulse gesetzt werden, z. B. zur Verbesserung des Radverkehrs. Auch ein thematisch breit gestreutes Programm stieß bei  Mitgliedern und interessierten Bürger/innen auf reges Interesse. Besonders erfreulich sind die gestiegenen Mitgliederzahlen. Erst kürzlich wurde die 100-Mitgliedergrenze erreicht.

mehr lesen

Anfrage zur Wiese am Sandfangweg

Quelle: colourbox  Kasper Nymann
Quelle: colourbox Kasper Nymann

Die Lärmbelästigung an der Wiese zum Sandfangweg ist für viele Anwohner*innen eine Belastung. Die nächtlichen Besucher der Wiese sollen auf die geltenden Regeln hingewiesen und zu gegenseitigem Respekt aufgerufen werden. Die SPD-Fraktion schlägt daher vor, auf der Wiese Regelschilder zu montieren.

mehr lesen

Einladung zum Stadtteilspaziergang „Waldsee – mehr als nur der Waldsee“

Erkunden Sie mit uns zusammen den Stadtteil Waldsee! Am 9. Juli 2017 treffen wir uns um 10 Uhr zu einem Stadtteilspaziergang unter fachkundiger Leitung von Karl-Ernst Friederich.

mehr lesen

SPD-Ortsverein Freiburg Ost fordert Änderung des Bebauungsplans „Alter Sportplatz Ebnet“

Quelle: Colourbox
Quelle: Colourbox

Nach dem Bürgergespräch mit Oberbürgermeister Dr. Salomon fordert der SPD-Ortsverein Freiburg Ost die Stadtverwaltung auf, den Bebauungsplan für den Alten Sportplatz Ebnet zu ändern.

mehr lesen

Mobilen Eisverkauf an der Fritz-Geiges-Straße erlauben

Quelle: Kozma colourbox
Quelle: Kozma colourbox

Die SPD begrüßt die Entscheidung des Verwaltungsgerichts, das den Eisverkauf an der Dreisam ermöglicht. Gleichzeitig muss der Umgang mit mobilen Verkaufsständen in Freiburg neu geregelt werden.

 

mehr lesen

Doppelhaushalt 2017/18 – SPD setzt Schwerpunkte in den Bereichen Schulen, Wohnen, Soziales

Quelle: colourbox_classroom kids
Quelle: colourbox_classroom kids

Die SPD-Gemeinderatsfraktion stellt sich gegen den Verwaltungsvorschlag, nach dem bei der Bauunterhaltung gespart werden soll. Stattdessen will die SPD-Fraktion insbesondere bei der Schulsanierung weiter investieren. Es sollen ebenfalls die hohen Anforderungen an Baustandards geprüft werden, damit mehr öffentliche Gebäude neu gebaut und saniert werden können. Ein weiterer Schwerpunkt im Doppelhaushalt wird bei der Stärkung des sozialen Bereichs gesetzt.

mehr lesen

Öffentlichkeitsbeteiligung bei Bau- und Planungsprojekten wird gestärkt

Quelle: colourbox
Quelle: colourbox

Die SPD-Gemeinderatsfraktion stellt sich gegen den Verwaltungsvorschlag, nach dem bei der Bauunterhaltung gespart werden soll. Stattdessen will die SPD-Fraktion insbesondere bei der Schulsanierung weiter investieren. Es sollen ebenfalls die hohen Anforderungen an Baustandards geprüft werden, damit mehr öffentliche Gebäude neu gebaut und saniert werden können. Ein weiterer Schwerpunkt im Doppelhaushalt wird bei der Stärkung des sozialen Bereichs gesetzt.

 

mehr lesen